Aktuelle Nachrichten

  • Maimarkt 2005!

    Auch dieses Jahr ist die SAP ARENA wieder auf dem Maimarkt vertreten. In Halle F06 (bei Eichbaum) können sich die Zuschauer umfassend über die SAP ARENA informieren und sich von dem beliebten Stadionsprecher Udo Scholz alle Fragen zur ARENA beantworten lassen. Ebenfalls ist das neue SAP ARENA Maskottchen vor Ort und verteilt dort täglich Gewinnspielkarten mit dem tollen Hauptgewinn von vier VIP-Karten für den ersten Eröffnungstag der SAP ARENA (2. September 2005). Zweiter bis zehnter Preis sind je zwei Sitzplatzkarten für diesen Tag. Es lohnt sich also in jedem Fall auf dem Maimarkt vorbeizukommen. Gewinnspielkarten können auch bei Odenwald Quelle (Halle 9), Karamalz (Halle 40) und Parkbräu (Halle 20) ausgefüllt werden. Außerdem hält das Maskottchen für die ganz netten Besucher auch immer eine kleine süße Überraschung bereit.

  • Auch Roachford kommt am 3. September in die SAP ARENA

    Mit Roachford hat ein weiterer hochkarätiger Künstler für den zweiten Tag der Arena-Opening-Veranstaltung am 3. September zugesagt.Roachford gehört schon seit Jahren zur Riege der profiliertesten Rhythm’n’Blues Musiker Londons und seine Songwriter Qualitäten sind auch über die Themse hinaus bekannt. Aufgewachsen mit Curtis Mayfield oder Al Green, prägten die unterschiedlichsten Musikrichtungen seinen eigenen Stil bis heute.Am 20.06.05 erscheint Roachfords neues Album „Word of mouth“. Unterstützung bei der Produktion kam von namhafter Seite, denn sowohl die Produzenten Franz Plasa (u.a. Echt, Selig, Falco etc.) und Boogieman (u.a. A-HA, Bootsy Collins, Patrick Nuo), als auch Mousse T. haben Hand angelegt. Wie auch schon bei den Vorgängeralben ist auch „Word of mouth“ eine vielseitige Mixtur aus unterschiedlichen Musikstilen. Ob verträumt soulig wie bei "Crazy Love", gitarrenlastig bei "Rock you", schmeichelnd poppig bei "Runaway" oder lebenslustig funky wie bei "Shake it" - jeder Song zeigt ein breites Spektrum an Stilsicherheit.

  • André Rieu - Moderne Klassik vereint in der SAP ARENA!

    Am 05. Januar 2006 dürfen sich alle Fans - und auch die, die es spätestens nach diesem Konzerterlebnis sein werden - auf den holländischen Stargeiger freuen!Rieu begeistert auf seiner Tournee nicht nur mit seinen traumhaften und eingängigen Walzermelodien, sondern bietet dem Publikum Leckerbissen aus allen Facetten der Klassik. Rieu sagt selbst über seine Konzerte, dass man "diese gekünstelte-feierliche Atmosphäre, die man bei klassischen Konzerten vorfindet" bei ihm vergeblich suchen wird. Mit seinem begnadeten Showtalent und seiner Virtuosität zieht er die Zuschauer sofort in den Bann dieser leidenschaftlichen Live-Darbietung.

  • Silbermond sind am 3. September mit von der Partie

    Für den zweiten Tag des Eröffnungswochenendes in der SAP ARENA hat inzwischen auch die deutsche Newcomerband SILBERMOND ihr Kommen zugesagt.Die Senkrechtstarter, die mit ihrem Hit "Symphonie" wochenlang in den Charts ganz oben standen, und nun mit der aktuellen Single-Auskopplung "Zeit für Optimisten" aus ihrem Erfolgs-Album "Verschwende deine Zeit" ebenfalls in den Charts wieder auf dem Weg nach oben sind, spielen am 3. September 2005 in der SAP ARENA.Erst Anfang April erhielten SILBERMOND den ECHO 2005 in der Kategorie "Bester Newcomer National".Am 3. September treten SILBERMOND wie alle anderen Bands auch ohne Gage auf. Die Gelder werden der Initiative "Menschen am Fluss e.V." in vollem Umfang zur Verfügung gestellt.

  • Holiday on Ice gastiert im Februar 2006 in der SAP ARENA

    Im Rahmen der „Passion Tour 2005/2006“ wird Holiday on Ice erstmals in der neuen SAP ARENA in Mannheim gastieren: Vom 8. bis zum 12. Februar 2006 präsentiert der weltweit populärste Live Entertainment-Produzent hier seine aktuellste Show „Romanza“. Im Mittelpunkt von „Romanza“ stehen die schönsten Liebesgeschichten der Welt. Ob in der Antike, im Mittelalter oder in der heutigen Zeit: Kaum ein Thema berührt die Menschen so sehr wie große Gefühle. Nach ihrer Weltpremiere am 26. Oktober 2005 vor mehr als 7.000 Zuschauern in der Hamburger Color Line Arena werden Besucher in 14 weiteren deutschen Städten, so auch in Mannheim, den spektakulären Mix aus prachtvollen Kostümen, mitreißender Musik und professionellem Eiskunstlauf erleben. Für die „Passion Tour“ von Oktober 2005 bis März 2006 erwartet Holiday on Ice insgesamt rund 900.000 Besucher in 270 Vorstellungen in 25 Städten in ganz Deutschland.