DVV-Pokalfinale

Veranstalter: Volleyball Bundesliga GmbH

Sport

DVV-POKALFINALE 
03. März 2024 I Einlass: 12:00 Uhr I Beginn: 13:30 Uhr I SAP Arena

ZEITLICHER ABLAUF/ÜBERTRAGUNGEN
13:30 Uhr I Finale der Frauen I SC Potsdam vs. Allianz MTV Stuttgart I Live im Free-TV beim SWR sowie im Livestream bei swr.de/sportsportschau.de sowie Dyn
16:15 Uhr I Finale der Männer I BERLIN RECYCLING Volleys vs. WWK Volleys Herrsching  I Im Livestream bei Dyn


Das DVV-Pokalfinale am 03. März ist der erste Höhepunkt im Volleyballjahr 2024. Bei den Frauen kämpfen der SC Potsdam und Allianz MTV Stuttgart um die begehrte Trophäe. Bei den Männern treten die BERLIN RECYCLING Volleys gegen die WWK Volleys Herrsching an. 

Finale der Frauen

Die Frauen eröffnen um 13:30 Uhr die neunte Auflage des Pokalfinales in Mannheim. Die Potsdamerinnen wollen im dritten Anlauf endlich den ersten Pokalerfolg feiern, die Stuttgarterinnen streben bereits ihren fünften Titel im Pokalwettbewerb an. Der SWR überträgt die Partie sowohl in seinem bundesweit empfangbaren Dritten TV-Programm als auch auf swr.de/sport und sportschau.de. Wie alle Spiele der Frauen-Bundesliga und des DVV-Pokals zeigt auch Dyn das Match im Rahmen der bestehenden Sublizenz.

Finale der Männer

Um 16:15 Uhr steigt dann das Finale der Männer. Dyn zeigt das Spiel exklusiv. Dort kommt es zu einer Premiere: Erstmals in der Vereinsgeschichte schafften die WWK Volleys Herrsching den Sprung ins Finale. Dort treffen sie auf den sechsfachen Pokalsieger und Titelverteidiger aus Berlin.

„Wir freuen uns, dass mit dem SWR ein öffentlich-rechtlicher Sender das Finalspiel der Frauen live im Fernsehen überträgt. Uns gelingt es auf diese Weise, Volleyball einem breiteren Publikum näherzubringen“, so Daniel Sattler, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga (VBL). Er ergänzt: „Zudem können sich alle Sportfans auf einen großartigen Pokalsonntag bei unserem Medienpartner Dyn freuen, der sowohl das Pokalfinale der Männer als auch der Frauen übertragen und dabei mit breiter Berichterstattung rund um beide Duelle überzeugen wird.“

Weitere Infos rund um das DVV-Pokalfinale gibt es unter dvv-pokal.de.