Handball-Länderspiel Deutschland vs. Schweden

Veranstalter: Deutscher Handballbund e.V.

Sport

EHF EURO CUP – DEUTSCHLAND VS SCHWEDEN
13. Oktober 2022 | Beginn: 19:00 Uhr (wurde inzwischen bestätigt) | SAP Arena

TICKET-INFOS
Sky-Lounge-Tickets gibt es über die Vorverkaufsstellen der SAP Arena. 
Alle übrigen Tickets sind erhältlich via dhb.de/tickets und telefonisch unter der kostenpflichten Rufnummer 01806/515356 (0,20 Euro/Anruf inklusive Mehrwertsteuer aus den Festnetzen, maximal 0,60 Euro/Anruf inklusive Mehrwertsteuer aus den Mobilfunknetzen, Montag bis Sonntag, 08:00 bis 20:00 Uhr) sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen. Gruppenangebote (acht Karten kaufen, zwei Freitickets erhalten) können via dhb.de/tickets angefragt werden.


Wieder in Mannheim. Und das zusammen mit möglichst vielen Fans. Ein Handball-Länderspiel mit maximaler Atmosphäre also – und das gegen eines der besten Teams der Welt. Zum Auftakt des EHF EURO Cup trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Donnerstag, 13. Oktober 2022, in der SAP Arena auf Europameister Schweden. Die Partie wird um 19:00 Uhr (wurde inzwischen bestätigt) beginnen. Es ist die Chance, das Team von Bundestrainer Alfred Gislason im letzten Heimspiel des Jahres 2022 live zu erleben.

„Ich weiß, wie laut und enthusiastisch das Publikum in Mannheim sein kann“, sagt Gislason. „Im Januar gegen die Schweiz mussten wir noch ganz auf unsere Fans verzichten. Jetzt freuen wir uns auf das Wiedersehen. Und mit Schweden wird uns ein absolutes Top-Team gegenüberstehen.“

Während sich das Gros der internationalen Konkurrenz ab Herbst in der Qualifikation um die Teilnahme an der EHF EURO 2024 mühen muss, spielen EM-Gastgeber Deutschland, Europameister Schweden sowie die Medaillengewinner Spanien und Dänemark den EHF EURO Cup aus. Die weiteren Heimspiele des DHB-Teams werden am 12. März in Hamburg gegen Weltmeister Dänemark sowie am 30. April in Berlin gegen Spanien ausgetragen.

Schweden reist als aktueller Europameister und Co-Gastgeber der im Januar stattfindenden Weltmeisterschaft nach Mannheim. Bundestrainer Gislason, Kapitän Johannes Golla & Co. eröffnen mit den ersten Spielen des EHF EURO Cup – bereits am 15./16. Oktober folgt das Auswärtsspiel in Spanien – die Vorbereitung auf die WM 2023.

Die SAP Arena Mannheim ist eine der traditionellen Heimspielstätten der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Zuletzt war das DHB-Team Anfang des Jahres dort gegen die Schweiz (30:26) zu Gast. Die Partie gegen Schweden wird das 13. Gastspiel in der Multifunktionshalle sein, die auch Spielort der WM 2007 war.

Mannheim und die schwedische Handball-Nationalmannschaft – das ist eine über den EURO Cup hinaus passende Verbindung. Der Europameister wird auch in der Vorrunde der EHF EURO 2024 in der SAP Arena aufspielen, denn das Team von Trainer Glenn Solberg ist in Gruppe E und damit für Mannheim gesetzt. Dies gilt auch für Qualifikant Kroatien in Gruppe B. Der Vorverkauf für die Europameisterschaft hat vor wenigen Tagen begonnen; in einer ersten Ticketing-Phase sind unter heretoplay.com Karten für die gesamte Vorrunde erhältlich.


Infos für Medienvertreter: Akkreditierung EHF EURO CUP in Mannheim

Über das unter dhb.de/media zur Verfügung stehende Formular können Sie bis zum 04. Oktober 2022 (12:00 Uhr), eine Akkreditierung in den Kategorien Presse und Foto beantragen.

Bitte beachten Sie, dass Akkreditierungsanfragen für Ton- und Bewegtbildformate an TV-Vermarkter SPORTFIVE, Anita Veit (anita.veit@sportfive.com), zu richten sind und in enger Absprache mit diesem entschieden werden.

Eine Akkreditierung für Länderspiele erhalten grundsätzlich nur hauptberuflich tätige Medienvertreter. Der DHB behält sich deshalb vor, Sie um die Zusendung Ihres Presseausweises sowie entsprechender Arbeitsnachweise in digitaler Form zu bitten. Eine Bestätigung Ihres Akkreditierungsantrages sowie einen Parkausweis als PDF zum Ausdrucken erhalten Sie nach Ablauf der Akkreditierungsfrist per E-Mail. Die Akkreditierung wird Ihnen vor Ort am Medieneingang ausgehändigt. TV-Teams werden gegebenenfalls an einem alternativen Eingang mit Akkreditierungen und Arbeitskarten ausgestattet. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse mediamanagement@dhb.de

Folgende Events könnten Sie auch interessieren:

Sport

Sport

Sport