Aktuelle Nachrichten

  • Dacharbeiten laufen auf Hochtouren

    Ohne Probleme verlief die bisherige Anbringung der riesigen Dachbinder. Die 40 Tonnen schweren Dachträger sind zwischenzeitlich zu ca. 75 Prozent montiert und werden noch von riesigen Fichtenstämmen gestützt. Erst, wenn die letzten Binder installiert sind - voraussichtlich bis zum 6. August - kann die gesamte Konstruktion langsam wenige Zentimeter abgesenkt und auf die regulären Trägerflächen aufgesetzt werden. Ab dem 9. August beginnen dann auch schon die Dachplattenarbeiten. Mit großen Dämmplatten wird die Arena dann Zug um Zug abgedeckt. Bis Mitte September wird das imposant Bauwerk dann durch das Dach geschützt sein, so dass die Innenausbauarbeiten schnell vorangetrieben werden können.

  • Trainingshallen nehmen Form an

    Während die Mannheim Arena zur Zeit ihre imposante Dachkonstruktion erhält, schreiten auch an den beiden Trainingshallen die Arbeiten unaufhaltsam voran. Die Betonagearbeiten sind inzwischen ebenso beendet wie auch das Stahlkonstrukt, das die Trainingshalle trägt. Zur Zeit sind die Arbeiter damit beschäftigt, das Dach der Trainignshalle mit den vorgesehenen Dämmpaketen zu versehen.

  • Die Dacharbeiten beginnen

    Nachdem die ersten Binderkonstruktionen im Innenraum der Mannheim Arena nun vormontiert worden sind, beginnen am 15. Juli die Installationen. Mit zwei Schwerlastkränen wird jeweils eine Hälfte der Binderkonstruktion rechts und links auf das Stützwerk aufgesetzt, um dann in der Mitte über der künftigen Eisfläche ineinander verhakt zu werden. Allein eine Hälfte dieser Fichtenholz-Konstruktion wiegt 20 Tonnen. Zur Zeit sind zehn Binder vormontiert. Die restlichen sechs folgen nach Montage der ersten zehn.

  • Arena-Logen sind heiß begehrt

    Im September 2005 wird die Mannheim Arena fertig gestellt sein. Doch schon heute, 14 Monate vor der Premiere, sind 28 der 42 VIP-Logen verkauft. Zudem gibt es rund 100 Vorbestellungen auf die Buiness-Seats. Einen regelrechten Run, in erster Linie ausgelöst von regionalen Unternehmen, verzeichnen die Verantwortlichen bei den Sports & Entertainment-Logen. Diese beinhalten sämtliche Veranstaltungen, die innerhalb eines Kalenderjahres in der Arena stattfinden. „Hier ist die Nachfrage besonders groß“, sagt Marketing-Leiter Dag Heydecker: „Unser Konzept stößt auf positive Resonanz.“ Daniel Hopp, der Chef der Mannheim Arena, ist ebenfalls begeistert: „Wir sind sehr zufrieden. Die Akquise läuft auf Hochtouren.“

  • VIP-Veranstaltung

    Anlass der beiden Veranstaltungen am 17. und 18. Juni in der Baustelle der Mannheim Arena war die erste Präsentation der VIP-Logen sowie der Business-Seats und deren Vermarktung.