Aktuelle Nachrichten

  • James Blunt kommt am 12. Juli 2006 in die SAP ARENA

    Am 12. Juli 2006 gastiert der Songwriter James Blunt in der SAP ARENA. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, der Vorverkauf hat bereits unter www.eventim.de begonnen.

  • Heimspiel 02/06 ab 28.02.06 erhältlich

    Am 28. Februar 2006 erscheint die neueste Ausgabe des SAP ARENA-Magazins "heimspiel". Die zweite Ausgabe 2006 ist ab dem 28.02. sowohl in der SAP ARENA als auch ab dem 01.03.06 im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich.

  • Michael Bublé kommt im Mai in die SAP ARENA

    „It’s Time“, die Zeit ist reif, kündigt Michael Bublé im Titel seiner letzten CD an. In der Tat, mit seinem zweiten Hitalbum hat der junge kanadische Sänger und Entertainer auch in Deutschland den Durchbruch erzielt. Die Nachfrage für Live-Auftritte des glänzend aussehenden Charmeurs mit goldener Stimme und genialem Repertoire ist immens. Nach seinem begeisternden Debüt Ende letzten Jahres kommt Michael Bublé, der immer wieder Vergleiche mit Frank Sinatra und anderen Superstars des Swings herausfordert, am 27. Mai 2006 um 20.00 Uhr in die Mannheimer SAP ARENA.

  • Klitschko-Boom in Mannheim

    Bereits am ersten Tag des Vorverkaufs für den Schwergewichts-WM Kampf zwischen Herausforderer Wladimir Klitschko und Titelverteidiger Chris Byrd am 22. April 2006 in der SAP ARENA konnten über 8.500 Tickets abgesetzt werden.Doch alle Boxfans, die bislang noch keine Karte erwerben konnten, können dies nach wie vor über die bekannten Vorverkaufsstellen tun. Noch sind in fast allen Kategorien Tickets für dieses Box-Highlight in der SAP ARENA erhältlich. Es ist nicht notwendig auf überteuerte Tickets zurückzugreifen, die inzwischen schon in diversen Internet-Shops und Auktionshäusern angeboten werden.

  • McEnroe kommt als Doppel-Sieger in die SAP ARENA

    Als Sieger der Doppel-Konkurrenz bei den SAP Open in San Jose zur Champions Night in die SAP Arena nach Mannheim – John McEnroe hat mit seinem sensationellen Comeback auf der ATP Tour die Vorbereitung für den großen Showdown mit Boris Becker (16. März) mehr als eindrucksvoll begonnen.„Ich fühle mich sehr wohl, bin bereit für das Match mit Boris“, meinte der 47jährige Amerikaner nach seinem Doppelsieg an der Seite des Schweden Jonas Björkmann. „Mit Boris zu spielen, ist für mich immer etwas Besonderes, vor allem wenn wir in Deutschland spielen. Und dieses Mal ist es sogar direkt in seiner Heimat. Das wird ein heißer Tanz.“