Simply Red: Ersatztermin

Veranstalter: Veranstalter Live Nation GmbH
Für unter 6-Jährige nicht zugelassen.

Konzerte

SIMPLY RED

ursprünglicher Termin: 07. November 2020
Ersatztermin: 25. November 2021

TICKET-INFOS

Bereits im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Restkarten sind bei den bekannten Ticketsystemen erhältlich.

Tickets ab: 69,45 €

Business-Tickets: 249,00 €

Erhältlich an allen Vorverkaufsstellen der SAP Arena.

Tickets für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind über CTS Eventim unter der Telefonnummer 01806 - 570070 zu erwerben.

Bitte beachten Sie vor dem Ticketkauf die Kinder- und Jugendschutzerklärung der SAP Arena. Diese Veranstaltung ist für unter 6-Jährige nicht zugelassen.


Simply Red weichen mit ihrer nahezu ausverkauften Tournee auf November 2021 aus. Aufgrund der bestehenden Beschränkungen und Verbote hat die Band von Leadsinger Mick Hucknall ihre Konzerte nunmehr auf Herbst 2021 verschoben.Das ursprünglich für den 07. November 2020 in der SAP Arena geplante Konzert der Band wurde daher auf den 25. November 2021 verlegt. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Bereits im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Restkarten sind bei den bekannten Ticketsystemen erhältlich.

Mick Hucknall wies in einer Stellungnahme darauf hin, dass man die Entwicklung so lange wie möglich in der Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität abgewartet hätte. Jetzt sei jedoch eine Verschiebung in den Herbst 21 unabwendbar geworden. „Meine Stimme ist in großartiger Verfassung und wir sind bereit, Euch mit einigen Eurer liebsten Songs aufzumuntern. Wir sehen uns nächstes Jahr, wenn die Welt dieses Virus hoffentlich unter Kontrolle haben wird“, sagte er weiter.

Simply Red haben mit ihrer mitreißenden Mischung aus Soul und Pop und ebenso eleganten wie einfühlsamen Balladen einen emotionalen Soundtrack ihrer Zeit geliefert. Ihre über 100 Single- und Album-Charterfolge erreichten eine Gesamtauflage von mehr als 60 Millionen. Dutzende von Gold- und Platinauszeichnungen markieren ihre erstaunliche Karriere. In über 1.500 Konzerten bejubelten 12 Millionen Fans musikalisch brillante Auftritte.

Ihr Debutalbum „Picture Book“ und die Single „Money's Too Tight (To Mention)“ brachte 1985 mit einem R&B-Groove den Durchbruch. Der Millionenseller „Men And Women“ (1987) driftete treffsicher hin zum Funk und die überwältigenden Welterfolge „A New Flame“ (1989) und „Stars“ (1991) fanden eine genaue Balance zwischen den Genres. Auch als Simply Red mit dem globalen Nr. 1 Hit „Fairground“ und dem Album „Life“ 1995 Referenzen an die Modern Dance Music lieferten, blieben sie dennoch ihrem unverwechselbaren Sound treu.

Mit „Blue“ (1998), „Love In The Russian Winter“ (1999), „Home“ (2003) und „Simplified“ (2005) knüpften Simply Red an die Tradition der Vorgänger-CDs an, reihten weiterhin Erfolg an Erfolg, bis hin zum zehnten Studioalbum „Stay“ (2007).  Sein besonderes Gespür für Soul-Klassiker und seine einzigartige Vokalqualität bewies Mick Hucknall immer wieder. So lieferte er beispielsweise bemerkenswerte Interpretationen wie „You Make Me Feel Brand New“ und „If You Don't Know Me By Now“ sowie seine Hommage an den einflussreichen Bobby ‚Blue‘ Bland oder sein American Soul Album.

Immer wieder gelangen Mick Hucknall und Simply Red die perfekte Verschmelzung von Soul und Pop, wobei der Studiosound authentisch über die Rampe gebracht wurde. Selten hat sich ein britischer Sänger Technik und Resonanz der amerikanischen Soulstars so angenähert, wie dies Hucknall scheinbar mühelos schafft. Seine Songs „Holding Back The Years”, „The Right Thing”, „A New Flame”, „Stars” oder „You've Got It” sind Glanzpunkte einer wahrlich außergewöhnlichen Karriere.

Folgende Events könnten Sie auch interessieren:

Für unter 6-Jährige nicht zugelassen.

Konzerte

Für unter 6-Jährige nicht zugelassen.

Konzerte