Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert: Ersatztermin

Kultur

SIEBEN KONTINENTE, EIN PLANET – LIVE IN CONCERT

ursprünglicher Termin: 13. Mai 2020, 20:00 Uhr
Ersatztermin: 25. Februar 2021, 20:00 Uhr

TICKET-INFOS

Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Tickets für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind über CTS Eventim unter der Telefonnummer 01806 - 570070 zu erwerben.


Die Show „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“ wurde auf den 25. Februar 2021 verlegt. Ursprünglicher Termin war der 13. Mai 2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die großartigsten Szenen der neuen BBC‐Naturserie „Seven Worlds, One Planet” in 4K‐Ultra‐HD auf einer riesigen LED‐Wand – live begleitet von einem Sinfonie‐Orchester und einem Chor. Die Naturdokumentationen der BBC haben sich zu wahren TV‐Highlights entwickelt, die ganze Generationen inspirieren und die Sicht der Menschen auf ihre unmittelbare Umwelt ebenso wie auf den Planeten insgesamt verändern. Mit Hilfe einzigartiger Aufnahmen bringt die BBC den Zuschauern weltweit die Wunder unserer Erde nahe. Mehr noch: Dank ihrer objektiven Reflexion über den Zustand des Planeten beeinflussen die Naturserien der BBC die Verhaltensweisen der Menschen nachhaltig positiv.

Im Herbst 2019 kam mit „Seven Worlds, One Planet“ das nächste bahnbrechende Naturdoku‐Highlight aus dem Hause BBC ins Fernsehen. Die siebenteilige Dokumentation nimmt die Zuschauer mit auf eine epische Reise: Vor Millionen von Jahren haben unglaubliche Kräfte die Erdkruste zerrissen und sieben Kontinente geschaffen – mit einem für sie ganz spezifischen Klima, ihrer ganz eigenen Topografie und einer unvergleichlichen Fauna und Flora.

Die Live‐Adaption „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“ zeigt eine Auswahl der spektakulärsten Szenen der TV‐Serie auf einem riesigen LED‐Screen – live begleitet von einem Sinfonie‐Orchester und einem Chor. Die Musik, die die Aufnahmen passgenau untermalt und emotional auflädt, stammt aus der Feder des in Frankfurt geborenen Oscar‐Preisträgers Hans Zimmer sowie von Jacob Shea und wurde von Bleeding Fingers Music produziert.

Wie bereits bei den erfolgreichen Live‐Umsetzungen der herausragenden BBC‐Naturdokumentationen „Planet Erde II“ und „Unser Blauer Planet II“, die hierzulande rund eine halbe Million Gäste besucht haben, füllt das renommierte The City of Prague Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Matthew Freeman die mitreißenden Kompositionen mit euphonischem Leben und lässt die Besucher noch tiefer in die Welt der Bilder und der Kontinente eintauchen.

Das Publikum geht bei „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“ auf eine Entdeckungstour durch sieben einzigartige Welten mit außergewöhnlichen Geschichten – von den farbenfrohen Paradiesen Südamerikas zu den endlosen Weiten Asiens, von den Eiswelten der Antarktis bis zur sengenden Hitze Afrikas, von Nordamerika über Australasien bis nach Europa. Spektakuläre Landschaften, eine faszinierende Tierwelt, bislang unbekannte Verhaltensweisen und unerwartete Geschichten – „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“ feiert ebenso wie die TV‐Serie die Vielfalt des Lebens, der Formen und Farben auf jedem der Kontinente, zeigt aber auch die ungeheuren Herausforderungen, denen Tiere in einer modernen, vom Menschen dominierten Welt gegenüberstehen.

Live moderiert wird die rund zweistündige Show in allen acht Tour‐Städten von dem beliebten TV‐Moderator und Umweltschützer Dirk Steffens. Zwischen den einzelnen Filmsequenzen, die unkommentiert bleiben, erläutert er die Entstehung der Aufnahmen und liefert interessante Hintergrundinformationen zu „Sieben Kontinente, ein Planet – Live in Concert“. Dirk Steffens betont: „Es ist toll, nach PLANET ERDE II: eine erde – viele welten und UNSER BLAUER PLANET II nun im Frühjahr 2021 mit Sieben Kontinente, ein Planet auf eine von Terra X präsentierte Live‐in‐Concert‐Tour gehen zu dürfen. Diese atemberaubenden Naturaufnahmen auf einem riesigen LED‐Screen gemeinsam mit Tausenden zu erleben, dazu die Musik von Hans Zimmer live von einem Sinfonieorchester gespielt – das ist einfach ein großartiges Erlebnis. Zudem sind für mich als Fernsehmoderator der direkte Kontakt zum Publikum und seine unmittelbaren Reaktionen stets eine besondere Erfahrung. Ich freue mich schon jetzt darauf, viele Terra X‐Zuschauer auf der Tour im kommenden Jahr begrüßen zu können.“