Helene Fischer

Veranstalter: Semmel Concerts, Bayreuth

Konzerte

TICKET-INFOS

Tickets ab: 47,80 €

Business-Tickets: 229,00 €

Erhältlich an allen Vorverkaufsstellen der SAP Arena.

Tickets für Rollstuhlfahrer sind im Ticketshop der SAP Arena oder unter der Tickethotline +49 621 - 18 190 333 erhältlich. 


Sie kommt zurück: 55.000 Zuschauer durften Mega-Star Helene Fischer bereits im Oktober 2017 bei 5 restlos ausverkauften Shows in der SAP Arena live erleben. Nun macht Europas erfolgreichste Künstlerin am 01./02. September 2018 noch einmal in Mannheim Station.

Mit der Arena-Show „Helene Fischer – LIVE 2017/2018“ hat Europas erfolgreichste Live-Künstlerin Helene Fischer in den letzten Monaten ein neues beeindruckendes Kapitel ihrer Karriere geschrieben. Leider mussten Konzerte in Berlin und Wien abgesagt werden und diese werden nun im Herbst 2018 nachgeholt. Dafür ist wieder eine umfangreiche Probenphase notwendig, die final in Mannheim enden wird. Dies bedeutet, dass Helene Fischer ihren Fans im Süden diese Show erneut präsentieren kann.

Helene Fischer hat in den letzten Jahren sämtliche Rekorde im deutschsprachigen Musikgeschäft gebrochen. Im Rahmen ihrer letzten Live-Tournee zum Erfolgsalbum „Farbenspiel“ konnte sie über 1,2 Millionen Zuschauer begeistern. Aber nicht nur die Größenordnung ihrer Tournee, sondern vor allem auch die bombastische, fantasievolle und atemberaubende Inszenierung der Bühnenshows, hält jedem internationalen Vergleich mühelos stand.

Die Live-Shows von Helene Fischer sind seit jeher immer etwas ganz Besonderes gewesen, und man kann sicher ohne Übertreibung behaupten, dass sie in den letzten Jahren nochmals neue Maßstäbe gesetzt und ein gänzlich eigenes Genre kreiert hat. „Für mich ist es das Schönste an meinem Beruf, live vor Publikum, mit meiner Band und meinen Tänzern auftreten zu können. Wir wollen den Fans einfach einen schönen, ja vielleicht unvergesslichen Abend bereiten“, sagt die Ausnahmekünstlerin.


Stand: 19.04.2018

Folgende Events könnten Sie auch interessieren:

Konzerte